Dienstag, 23. Juni 2015

Make-up Torte 2.0

Eine Make-up-Torte gab es von mir ja schonmal. Die zweistöckige in pink schwarz zu einem 18.Geburtstag.

Diese Torte ist etwas anders geworden. Sie ist einstöckig und auch vom Durchmesser nicht so groß. Dennoch ein Hingucker. Gewünscht war eine bekannte Make-up-Marke mit einzubeziehen.


 Ich wollte unten drunter nicht einfach eine lila eingedeckte Torte haben, sondern es sollte besonders aussehen. Also entschied ich mich für einen Schminkkoffer - was würde auch besser dazu passen ;)

 Lidschattet gehört natürlich zu einer Make-up-Torte dazu wie das Mehl zum Teig.
Der Hersteller des Originals machte es mir damit ziemlich einfach. Lidschatten zu modellieren ist an sich auch gar nicht schwer.

Mit einem schwarzen Lebensmittelstift habe ich dann einfach die Buchstaben draufgeschrieben.
 Kajal, Pinsel und Lippenstift waren da schon etwas schwieriger. Um etwas mehr Stabilität in die Sache zu bringen, habe ich Zahnstocher oder Spieße verwendet. Vorsicht! Das müsst ihr den Gästen natürlich vorher sagen. Nicht jeder nimmt die Deko runter. Manche essen alles essbare mit!

Und noch ein Tipp: Vorsicht mit dem Glitzer! Der verbreitet sich unheimlich schnell. Plötzlich war meine Torte, meine Küche und Ich voller Silberpuder :D
 Damit die Torte etwas autentischer wird, habe ich zwei schwarze Ränder drangemacht. Der Griff und die Perlen runden es noch weiter ab. 

Mal wieder unter Zeitdruck entstanden aber trotzdem schön, oder?

Mir gefällt es, aber ich vermute, das war die letzte Make-up-Torte...fürs Erste ;)






Keine Kommentare:

Kommentar posten